Versandkostenfrei ab € 30,- (D)
Hergestellt in Deutschland
Sichere Zahlungsmethoden

Unsere Tipps für ein gestärktes Immunsystem

Sicher ist es Ihnen auch schon aufgefallen: der Herbst ist angekommen. Ehe wir uns das schönreden können, wird auch der Winter vor der Tür stehen.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Draußen ist es kalt und nass, drinnen hingegen läuft die Heizung. Das sorgt für warme und trockene Luft. Diese wechselnden Bedingungen stellen Ihre Nasenschleimhaut und damit sehr schnell auch Ihr Immunsystem vor eine große Herausforderung.

Hinzu kommt der Bewegungsmangel durch den frühen Sonnenuntergang und das schlechte Wetter. Damit einhergeht schließlich auch ein Mangel an Tageslicht.

Können Sie es schon fühlen? Das Ganze schlägt Ihnen gründlich auf Ihr Gemüt. Sie sind müde, es fällt Ihnen immer schwerer, sich zu Bewegung aufzuraffen (vor allem Draußen). Dazu kommt eine eher mäßige Laune.

Keine Sorge - damit sind Sie nicht allein.

Die gute Nachricht: Sie können etwas dagegen tun.

UNSERE TIPPS FÜR SIE

WIR WOLLEN IHNEN HELFEN, DAMIT SICH DER HERBST FÜR SIE SO WENIG WIE MÖGLICH NACH EINEM KLASSISCHEN HERBST ANFÜHLT. HIER EINIGE TIPPS FÜR SIE:

  • Lüften Sie mehrmals täglich die Wohnung: Das sorgt für eine bessere Luftzirkulation, weniger trockene Luft und weniger abgestandene, virenbelastete Luft.

  • Trinken Sie viel: Nur so können Ihre Bronchien und Schleimhäute von innen heraus feucht gehalten werden. Für etwas mehr Geschmack können Sie sich auch einen Tee kochen.

  • Schlafen Sie genug: Der Schlaf ist für Ihren Körper die Regenerationsphase. Gönnen Sie ihm diese.

  • Vitaminreich und saisonal essen: Zum Beispiel Karotten (Vitamin A, C, E), Kürbis (Zink), Wirsing (kalorienarm, Folsäure und Vitamin C) und Pastinaken (Folsäure und Vitamin E). Die Vitamine A, C und E sind die wichtigsten Vitamine zur Stärkung des Immunsystems. Das Spurenelement Zink trägt ebenfalls zu einer geringeren Anfälligkeit für Infekte bei. Folsäure ist an der Bildung von weißen Blutkörperchen beteiligt. Diese weißen Blutkörperchen werden gerne als Körperpolizei bezeichnet, da sie den Körper vor Krankheitserregern schützen.

  • Unterstützen Sie Ihren Körper mit natürlichen pflanzlichen Mitteln: Sie sehen, welche Bedeutung die volle Versorgung an Vitaminen und Spurenelementen hat. Unterstützen Sie Ihren Körper mit ayurvedischen Mitteln: Perfekt für den Herbst eignen sich unsere Immun-Formel, die Nerven-Formel und die Neurostress-Formel. Dieses Gespann stärkt Ihr Immunsystem, sorgt für einen ruhigen Schlaf und ein munteres Gemüt.

  • Gönnen Sie sich Auszeiten: Auf Grund der höheren Belastung, braucht ihr Körper - insbesondere Ihr Immunsystem - mehr Erholung. Gehen Sie in die Sauna, um Ihren Kreislauf fit zu halten.

  • Bewegen Sie sich an der frischen Luft: Egal wie sehr es Ihnen widerstrebt. Wir wissen alle ganz genau, dass man sich nach einem Spaziergang an der frischen Luft besser fühlt. Tun Sie es und Ihr Körper wird es Ihnen danken.

  • Nehmen Sie in den Herbst- und Wintermonaten zusätzlich Vitamin D ein. Vitamin D reguliert den Hirnbotenstoff Serotonin und kann so vor Depressionen schützen. Vitamin D wird hauptsächlich durch Sonnenlicht auf unserer Haut produziert. Der Stand der Sonne und die Intensität der Sonnenstrahlung reicht in den Herbst- und Wintermonaten in unseren Breitengraden nicht aus, den Körper ausreichend mit Vitamin D zu versorgen.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
AYUNOVA Immun-Formel AYUNOVA Immun-Formel
16,90 € * 27,50 € *
AYUNOVA Nerven-Formel AYUNOVA Nerven-Formel
16,90 € * 27,50 € *
AYUNOVA Neurostress-Formel AYUNOVA Neurostress-Formel
16,90 € * 27,50 € *