Versandkostenfrei ab € 50,- (D)
Hergestellt in Deutschland
Sichere Zahlungsmethoden

Zeder

Zeder

Die Libanonzeder (Cedrus libani) ist ein immergrüner Baum der bis zu 50 Meter hoch und bis zu tausend Jahre alt werden kann. Diese Zedernart ist überwiegend im Libanon und in der Südwesttürkei verbreitet. Das ätherische Öl dieser Zedernart hat eine lange Tradition in der indischen Ayurveda. Die klare und reine Note wird als „befreiend“ und kühlend beschrieben.

 

Positive Eigenschaften die der Libanonzeder zugeschrieben werden: Zeder

  • fördert die Durchblutung und Entspannung der Muskeln, Sehnen und Gelenke
  • schmerzstillend
  • antiseptisch undauswurffördernd
  • beruhigend

Die Libanonzeder ist als Nahrungsergänzungsmittel hervorragend geeignet zur Unterstützung bei allen Gelenkbeschwerden. Gut kombinierbar z. B. mit der indischen Myrrhe, dem Galgant, Kalmus und dem Zyperngras.

 

Die in diesem Pflanzenlexikon aufgeführten positiven Eigenschaften und mögliche Anwendungsbereiche stammen aus teilweise Jahrtausende altem Erfahrungswissen aus dem Ayurveda und sind nicht durch schulmedizinische Laborversuche nachgewiesen - hier steht die Forschung erst am Anfang den Schatz der Natur zu entschlüsseln. Immer wieder wird das Erfahrungswissen durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigt.
Quelle: Die BLV Enzyklopädie der Heilpflanzen von Andrew Chevallier und die Kraft der Heilpflanzen von Peter Emmrich